Ende und Anfang

Huhu, die Kraftbildaktion vom Januar ist zu Ende. Danke euch für das Vertrauen. Es war mir eine große Freude einige Bilder zu gestalten. Hier ist ein Beispielbild. Sonja hat mir erlaubt es zu veröffentlichen. Mehr über Sonja findet ihr hier: https://www.raabenweib.de.

Und der Anfang? – der ist ein Neuanfang Hahahah. Facebook wieder.

Hatte mich ja aus facebook verabschiedet. War mir zu anstrengend geworden. Doch ohne facebook ist es schwerer, sich zu vernetzen. Facebook ist einfach toll, um gesehen zu werden und als Künstlerin will ich gesehen werden. Klar. Logisch.  Also fange ich jetzt wieder neu an auf facebook. Anders. Nicht mehr mit privaten account und einer Seite. Sondern nur noch mit dem Beate Ott – Profil ÖFFENTLICH – keine privaten Beiträge mehr, keine engen Freundschaften über facebook (die möchte ich mehr im „wirklichen“ Leben haben) – keine Nachrichtenunterhaltungen und Gruppen mehr, dafür MEHR Verlinkungen, mehr Information, was die Künstlerin so macht. Ich versuche das mal bis Ostern. Mich mit facebook und der spirituellen Kunst präsentieren – mit öffentlichen Profil. Deshalb habe ich alle privaten, persönlichen Beiträge von Freunden und von mir auf meinem Profil gelöscht. Zukünftig werde ich so 2 – 3x im Monat direkt auf fb vorbeischauen, Nachrichten lesen, mich informieren. Meistens werde ich blogbeiträge, twitter Worte , instagram Bilder dorthin verlinken. Mit der Bitte sie zu teilen. Ich probier das einfach mal aus, wie das auf diese Weise ist.

Schlagwörter