07 12 Kurz und bündig

Sachen zum Lachen. Ein kurzes schottisches Volksmärchen:

Es war einmal ein Schafhirt, der ging hinaus in die Berge, um nach seinen Schafen zu sehen. Es war neblig und kalt, und er hatte Mühe, sie zu finden. Schließßlich hatte er sie alle beisammen bis auf eines, und nach vielem Suchen fand er auch das, es steckte in einem Torfmoor, halbertrunken; so legte er seinen Mantel ab und bückte sich und packte den Schwanz des Schafes und zog! Das Schaf war schwer von dem Wasser in seinenm Fell, und er konnte es nicht herausheben, so legte er seinen Überrock ab und zog! Aber es war zu schwer für ihn, so spuckte er in die Hände und packte den Schwanz so fest er konnte und zog! Und der Schwanz riß ab!
Und wenn das nicht geschehen wäre, würde diese Geschichte ein gut Stück länger sein.

Schlagwörter