Einfach sein.

„Unsere Gedanken und Meinungen über uns selbst, die Mitmenschen und die Welt hindern uns daran, einfach zu sein.“

Jack Kornfield, in: Nach der Erleuchtung Wäsche waschen und Kartoffel schälen, S. 62, Goldmann Arkana

Dazu fällt mir eben noch eins meiner Lieblingsworte von Teresa von Avila ein:

Der Herr sei gepriesen, dass er mich von mir selbst befreit hat!“

Steht in: Wohnungen der inneren Burg, auf Seite 191

Ich wurde gestern noch auf ein Lied aufmerksam gemacht, das wunderbar zu den Zitaten passt:

Willi Astor – Einfach sein.

Schlagwörter