Irre Welt.

Manchmal sollte man das Internet einfach abschalten. Jeder redet überall mit. Alles bläht sich extrem auf und füllt sich mit Gefühlen und so vielen, zu vielen Worten. (Ich verwende Worte, wie immer und alles selten. Doch hier passen sie.)

Was ist den bloß los mit uns Menschen? Irgendwie geht uns die Bodenhaftung und Erdung verloren.
Wenn ich mich durch die sozialen Medien lese, lese ich oft noch viel Schlimmeres. Hasssprache wird salonfähig.
Menschenwürde bleibt so oft auf der Strecke.
Also irgendwie wird das immer irrer und wirrer.

Wie gut, dass ich auch mein normales Alltagsleben noch wahrnehmen kann, in dem Menschen normal und anständig miteinander umgehen.
Wie gut, dass ich mich der Natur so verbunden fühle.
Wie gut, dass ich die göttliche Wirklichkeit erleben darf.
Danke.

Schlagwörter

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.